Yoga Intime - Garten der Sinne - Logo
Yoga Bilderleiste

Schwangeren-Yoga


Eine gute Vorbereitung!

Schwageren-Yoga

Gezielte Atemarbeit und bewusst eingesetzte Übungen, ermöglichen es der werdenden Mutter sich auf die Geburt vorzubereiten. Diese Asanas sind speziell auf den Zustand der Schwangerschaft abgestimmt. Die Wahrnehmung der körperlichen und geistigen Veränderungen auf sich wirken zu lassen, das wird im Gruppen-Unterricht vermittelt, z.B. durch Eutonie Praktiken nach Gerda Alexander. Eutonie Praktiken fördern spontane Eigenbewegungen des Menschen und stärken das Selbstbewusstsein.

Übungen in der Rücken- und Seitenlage, im Knien oder aber im Fersensitz sind besonders geeignet, um sich auf die Geburt vorzubereiten und die Zeit bis dahin ganz körperbewusst zu erleben. Genau soviel Bedeutung wird der mentalen Arbeit beigemessen. Auch das „in sich hineinlauschen“ kommt nicht zu kurz. Passende Fantasie- und Körperreisen, genau auf das Thema abgestimmt, runden das Programm ab. Deshalb ist Schwangeren-Yoga eine gute Möglichkeit enge Verbindung zum Baby aufzubauen, als sich auch in der Gruppe gemeinsam auf dieses wunderbare Ereignis zu freuen.

Besonders diese Monate während einer Schwangerschaft verlangen nach etwas Besonderem. Für mich war dieses Ereignis eines der schönsten meines Lebens. Gerade deshalb glaube ich diese besondere Zeit mit meinem Unterricht bereichern zu können.

Wir arbeiten ernsthaft, haben aber auch genügend Zeit zum Entspannen und Lachen.