Yoga Intime - Garten der Sinne - Logo
Yoga Bilderleiste

Klangschalenmassage


Getragen vom Klang!

Klangschalen

Die Ursprünge der Klangmassage liegen in der indischen Heilkunst, dem Ayurveda. Nach der östlichen Vorstellung ist der Mensch aus Klang entstanden. Nur der, der mit sich und seiner Umwelt in Ein-Klang lebt, ist frei und kreativ. Somit in der Lage sein Leben selbst zu beeinflussen. In Nepal und Indien ist es alltäglich, Heilung mit Klängen positiv zu beeinflussen.

Die Klangschalenmassage dient zur tiefen Entspannung und Auflösung von Blockaden. Die feinen, obertonreichen Schwingungen der verschiedenen Klangschalen übertragen sich auf den Körper und sorgen dort für eine wohltuende Massage aller Zellen im Körper. Dabei werden Blockaden entdeckt und zugleich zur Auflösung geführt. Durch das sanfte Anschlagen der Klangschale(n) neben oder auf dem Körper breitet sich tiefe Ruhe und Entspannung aus, bis schließlich das sog. Alpha-Stadium erreicht ist. Dies ist der Zustand zwischen Wachen und Schlafen, wohltuendes Loslassen aller Anspannungen kann hier erfolgen.

Eine Klangmassage dauert etwa eine Stunde und kann im bekleideten Zustand durchgeführt werden, da die Kleidung die Schwingung unverändert durchlässt. Für Schwangere, Kinder, ältere Menschen gibt es besondere Konzepte, den jeweiligen Bedürfnissen angepasst.

Durch die Schwingungen der Klangschalen können wir uns wohlig und tief entspannen.